Return to JournalSeek Home

Genamics JournalSeek

Psychotherapie und Sozialwissenschaft

Published/Hosted by Vandenhoeck & Ruprecht. ISSN: 1436-4638.

Die Zeitschrift will das interdisziplinäre Gespräch zwischen Psychotherapie, Sozial- und Literaturwissenschaften und angrenzenden Gebieten fördern. Initiatoren und Herausgeber verbindet die Überzeugung, dass das, was Psychotherapie ausmacht, nicht nur mit dem medizinischen Paradigma der Krankenbehandlung verstanden, sondern auch als soziales Ereignis begriffen werden muss. Die empirische Forschung in der Psychotherapie hat das Ende der Metaanalysen erreicht; Psychotherapie kann auch von anderen Wissenschaften intensiv profitieren und anderen ihr Wissen zureichen. Menschen deuten ihre Krisen und Belastungen, ihre Krankheiten und Störungen, sie machen sichtbar und hörbar füreinander, wie sie sich, ihre Krankheiten und Normalitäten, verstehen und verstanden wissen wollen. Sie tun dies auch beeinflusst von der therapeutischen Kultur der Zeit, wofür Literaten oft einen ausgeprägten Sinn entwickelt haben. Psychotherapeuten sowie Sozial-, Literatur- und Medienwissenschaftler können hier ihr Wissen wechselseitig fruchtbar füreinander werden lassen. Die Zeitschrift ist gedacht für alle in diesen Feldern Tätige mit Bereitschaft zu einem Blick über die Zäune - offen für originelle Beiträge und für Leser, die sich "Denken als Überschreiten" (Ernst Bloch) von konventionellen Abgrenzungen vorstellen können.

   Further information
  • Psychotherapie und Sozialwissenschaft currently does not have a website.
   Category Link








Add To Favorites
Email This Page



Side Panel
Privacy Policy About Us Contact Us